Play Video

UNSERE MISSION

Wir möchten Kinder und Jugendliche für den Tennissport begeistern.
Ausrichtung eines Jugendturniers für Jugendliche unterschiedlicher Spielstärken.

Im Jahr 2014 wurde der Ostsee Cup in der generellen Struktur wie heute zum ersten Mal ausgerichtet. Seit dieser Zeit sind nicht nur die Teilnehmer- und Helferzahl gestiegen, sondern es gab auch verschiedene Anpassungen, Änderungen und Verbesserungen.

Struktur / Besonderheiten des OSC


Der Ostsee Cup unterscheidet sich von den meisten Turnieren dadurch, dass  parallel zu einem Ranglistenturnier für erfahrene „Tennisprofis“ ein Hobby-Turnier für Turniereinsteiger durchgeführt wird. Dieses „2 in 1“ Konzept hat sich nunmehr seit 6 Jahren bewährt.

Neben diesem Grundkonzept haben wir eine Turnierstruktur mit Last Hope und Lucky Loser eingeführt (siehe Abbildung zur Turnierstruktur), was es den Teilnehmern ermöglicht in der Regel mindestens 3 Spiele beim OSC zu spielen. Es ist also nicht nach 2 Niederlagen in Folge vorbei, sondern der Spieler spielt in der Last Hope Runde weiter und kann diese sogar gewinnen.  Ebenso muss ein Spieler nach einem Sieg im Hauptfeld, gefolgt von einer Niederlage in der nächsten Runde, nicht nach Hause fahren, sondern der Spieler spielt in der Lucky Loser Runde und kann dieser sogar gewinnen.

Diese Turnierstruktur des OSC ermöglich es unseren Teilnehmer in den Altersklassen U10 bis U16 möglichst viele interessante Spiele innerhalb eines Turniers zu spielen.

Die OSC - T-Card

Beim zentralen „Sign-In“ zu unserem Ostsee Cup in Laboe bekommt jeder Spieler eine sogenannte T-Card. Diese T-Card wird von den Spielern vor einem Spiel an die dafür angebrachten Tafeln an der Außenseite der Plätze angebracht. So kann jeder Teilnehmer, Zuschauer oder Trainer sehen, wer gegen wen spielt und von welchem Verein die Spieler stammen.

 Aber ganz wichtig!

Die T-Card ist die „Eintrittskarte“ für die Tombola nach den Finalen. Das Los der gezogenen T-Card entscheidet über den Gewinn.

Die Tombola des Ostsee Cup hat bereits Kultstatus:
Dank großzügiger Spenden unserer Sponsoren erhält jeder der bei der Verlosung anwesenden Teilnehmern einen Preis – vielfach sehr hochwertig! Als Top-Preise gab es schon Fahrräder, Spielekonsolen, TFT Monitore, Touchpads, Tennisschläger, Tennistaschen & Rucksäcke und vieles mehr…

VIP-Card

Die VIP-Card erhält jeder Teilnehmer des OSC ebenfalls beim zentralen „Sign-In“ in Laboe. Die VIP-Card berechtigt den OSC-Teilnehmer verschiedene Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in unserer Region kostenfrei kennenzulernen. Welche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten das sind könnt Ihr dem OSC-Turnierheft entnehmen.

5 mal

Schleswig-Holsteins
Tennis-Jugend-Event
des Jahres!

6 Turniere

wurden seit 2014 für Hobby- und LK-Spieler sowie Ranglisten-Profis durchgeführt.

5 Anlagen

im Kreis Plön stellen ihre insgesamt 19 Plätze für den OSC zur Verfügung.